direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Beulverhalten von Faserverbundwerkstoffplatten

Lupe

Die analytische Modellierung des Stabilitäts- und Versagensverhalten von Faserbundwerkstoffplatten ist ein Forschungsschwerpunkt des Fachgebietes. Entwickelt werden Berechnungsmethoden zur Bestimmung kritischer Beullasten und zur Beschreibung des Nachbeulverhaltens. Hierbei werden speziell die Einflüsse von Delaminationen, also die teilweise Separation einzelner Laminatschichten, untersucht. Diese können sich je nach Auftreten im Laminat unterschiedlich auf die kritische Beullast, das postkritische Beulverhalten sowie die Delaminationsausbreitung auswirken.

Die Modellierung erfolgt anhand des Prinzips der Minimierung des elastischen Gesamtpotentials, hierbei werden die Deformationen mit Hilfe von generalisierten Koordinaten beschrieben. Kreisförmige, elliptische und durchgehende Delaminationen in verschiedenen Konfigurationen werden betrachtet.

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe